Donnerstag, 20. Juli 2017

DIY: Karte zur Hochzeit


Hallo ihr Lieben!
Zu jedem Hochzeitsgeschenk gehört ja irgendwie auch immer eine Karte. Doch bin ich selten der Typ für gekaufte Karten, die müssten schon sehr schön sein... Lieber lege ich mein Herzblut in schöne selbst gebastelte Karten, wie diese hier... 

Vor einiger Zeit hatte ich euch hier schon einmal gezeigt, wie man einen Diamanten lötet. Das Gleiche habe ich für diese Karte gemacht, nur etwas kleiner. Hinzu kam noch ein Ring aus dem selben Lötdraht. Um ihn wirklich rund zu bekommen, habe ich ihn um einen festen runden Gegenstand gewickelt, von Hand bekommt man das kaum hin.

Ansonsten benötigt ihr eigentlich nur schönen Motivkarton, weißen Karton, Bleistift, Lineal und Schere oder Cutter und Schneidelineal. Die beiden Kreise habe ich aus normalem Papier ausgestanzt, die kann man ja aber auch ausschneiden. Die Schrift hatte ich mir mit dem Bleistift vorgeschrieben und dann mit einem Copic-Sketch-Marker nachgezogen. Um den Ring festzukleben, habe ich einen kleinen Heißklebepunkt gesetzt und das Ganze zum Schluss mit Washi-Tape verziert.

In das Innere der Karte kam der Rest des Spruches. Für persönliche Grüße war trotzdem noch genug Platz :o) Ich denke, durch den gelöteten Ring ist die Karte zu etwas ganz besonderem geworden :o) 

Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Ausprobieren! 
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...