Dienstag, 28. Juni 2016

DIY: Geschenk zur Hochzeit


Hey ihr Lieben,
Ja, mich gibt es auch noch ;o) Ich bin in den letzten Wochen hier regelrecht in Arbeit versunken, einmal wirkliche Arbeit und dann zwischen super vielen DIY-Projekten... Es stehen bzw. standen viele Geburtstage und eine tolle Hochzeit an, Deko und Geschenke mussten her... In den Laden gehen und einfach etwas kaufen ist einfach nicht mein Ding, das wisst ihr ja sicher schon :o)

Heute gibt es einen kleinen Einblick, was es für ein liebes befreundetes Brautpaar am Wochenende zur Hochzeit gab. Ein paar Fotos von dieser tollen Landhochzeit gibt es dann püntklich zum Monatsrückblick, versprochen ;o)


Für das Geschenk habe ich alles irgendwie "natürlich" gestaltet, die ganze Familie ist gern in der Natur unterwegs und es hat einfach gut zur Hochzeit generell gepasst. Man braucht auch gar nicht viel... Für den Anfang eine hübsche Holzkiste oder ein Körbchen für all die kleinen Dinge. Ich habe aus den Geldscheinen Blumen und Schmetterlinge gefaltet, da findet man ja sehr praktische Videos im Netz... Mit ein bisschen Draht und am Boden der Kiste mit doppelseitigem Klebeband befestigten Holzstückchen, wachsen diese dann schön in die Höhe :o)

Den Boden habe ich mit weiteren Holzstückchen, Rinde und kleinen Zweigen bedeckt und die restlichen Geldscheine in Rollen darauf verteilt.

Als Geschenke im Geschenk sozusagen gab es einmal eine Baumscheibe, auf die ich mit Foto-Potch dieses so wunderschöne und toll zum Thema passende Bild des Paares übertragen habe. Die Glückwunschkarte habe ich ebenfalls aus sehr dünnem (3 mm) Holz gebastelt. Dazu habe ich vorn einen Streifen Spitzenband und ein Herz aus Rinde aufgeklebt und die Karte mit einem Stift verziert.

Auf der Rückseite der Baumscheibe darf natürlich die Aufhängungsmöglichkeit nicht fehlen, genau wie auf der Karte noch weißer Karton, sodass man sie bequem beschriften kann.

Außerdem habe ich dem Paar Platzsets genäht. Jeder hat ein halbes Herz und seinen Namen auf seinem Deckchen, sodass diese zusammen gehören :o) Die Teile sind appliziert und die Namen mit meiner liebsten Bügelfolie aufgebügelt. Die Rückseiten der Sets sind im gleichen Stoff wie das Herz gehalten, man könnte es also auch umdrehen :o)

Vorn an der Kiste habe ich ebenfalls mit Holzteilen noch die Anfangsbuchstaben befestigt und schon war das Geschenk komplett <3

Alles gemeinsam in der Kiste ergab ein schönes natürliches Gesamtpaket, mit dem ich sehr zufrieden war :o)

Was schenkt ihr zu Hochzeiten? Fällt es euch leicht oder schwer euch etwas auszudenken?

Ich sende euch allen sonnige Sommergrüße <3
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...