Sonntag, 14. Juni 2015

Rezept: Selbstgemachter Körner-Joghurt


Halli hallo ihr Lieben :o)
Habt ihr gelegentlich auch das Gefühl nicht wirklich zu wissen, welche Zutaten euer Essen enthält? Mir geht das ziemlich oft so, vor allem bei abgepackten Joghurts. Dort scharen sich ja schon seit Jahren typische "Mythen" wie beispielsweise Sägespäne in Erdbeerjoghurt und Co. Aus diesem Grund versuche ich so oft es geht Essen selbst zuzubereiten. Und ich liebe Körnerjoghurt, den musste man doch auch irgendwie selbst zubereiten können... Also bin ich in den nächsten Reform/Bio-Laden gestapft und habe mir Körner besorgt. Das Ergebnis war wirklich sehr lecker kann ich euch sagen!


Ihr benötigt die oben aufgelisteten Zutaten. Letztens habe ich entdeckt, dass man in Drogerieketten mit Bio-Abteilung sogar auch Körner zu kaufen bekommt, das ist noch einmal ein bisschen günstiger ;o) Wer es ganz genau wissen möchte, kauft Birnen und kocht sie selbst mit etwas Wasser ein, wenn es schnell gehen soll, nehmt ihr einfach Dosen-Birnen. Dann muss man auf jeden Fall auch nicht mehr nachsüßen...

Den Hafer bereitet ihr nach Anleitung auf der Packung zu. Bei mir wurde eine Portion von 125 g in Wasser gekocht, bis er weich war. Wie bissfest er sein soll, könnt ihr in dem Moment ja selbst bestimmen. Bitte beachtet aber, dass die Körner nicht mehr nachweichen, sie sind also später im Joghurt genau so weich, wie ihr sie in dem Moment kostet. Anschließend gießt ihr den Hafer in einem Sieb ab.
Während die Körner kochen, könnt ihr schon einmal die Birnen in mundgerechte Stücke schneiden.
Am Ende rührt ihr nur noch die abgetropften Körner, Birnen und Joghurt in einer Schüssel zusammen und schmeckt alles ab.

Die Portion ist ordenlich groß, allein habe ich circa 4 Mal davon gegessen ;o) Ihr könnt natürlich auch jede andere Obstsorte damit kombinieren, sicherlich auch lecker frische Erdbeeren aus der aktuellen Saison *yummi*.

Ich wünsche euch einen guten Appetit!
Eure

Kommentare:

  1. Das sieht alles super schön aus! Da wird man ja glatt neidisch :)
    Mir gefallen deine Artikel & Fotos im Allgemeinen super gut.♥
    adoorablee.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...