Montag, 22. Juni 2015

MSÜ-BOX #6 - Schnullerkette


Hey ihr Lieben! 
Wenn ihr auch schon so gespannt auf die sechste MSÜ-BOX wart, wie die werdende Mama selbst, dann werdet ihr heute belohnt :o) Es gab wieder etwas selbstgemachtes.... 


...für das Baby: Eine Schnullerkette. Ihr benötigt dafür einen Clip, Perlen eurer Wahl, Textilband, etwas Klett und Nadel und Faden oder eine Nähmaschine. Ich habe Perlen und Clip in einem tollen Perlenladen entdeckt, gibt es aber sicherlich auch online :o) 

Ich habe die Kette mit der Blumenperle in zwei Teile geteilt. Zuerst habe ich das Band durch die Blume gefädelt, in der Mitte umgeschlagen und an einer Stelle ein Stück zusammen genäht, sodass es doppelt lag. Dann habe ich die Buchstabenperlen aufgefädelt... 

...sowie die Teddy-Perle und den Clipser. Die Band-Enden schlagt ihr um, sodass sie nicht weiter ausfransen können und vernäht sie.  

Mit der zweiten Hälfte verfahrt ihr genau so und fädelt die restlichen Perlen auf. 

Die Enden dieser Seite schlagt ihr ebenfalls ein Stück um und näht die zueinander gehörigen Klett-Stücken an sie. So kann ein Nuckel mit Ring eingefädelt werden und wird durch den Klettverschluss gehalten. 

Das war es auch schon, schnell, unkompliziert und trotzdem ein schönes und persönliches Geschenk :o) Als Tipp: Verwendet nicht zu viele Perlen, solche Ketten werden schnell zu schwer und da ist es dann ganz schön schwer, den Schnulli auch im Mund zu behalten, wenn noch 3 kg daran hängen ;o) 

Ein kleiner Nachtrag: Für starke Babys ist der Klettverschluss leider etwas zu lasch ;o) Deshalb habe ich ihn später entfernt und stattdessen eine Stoffschnur zwischen die beiden Enden der Bänder genäht. So kann man den Schnuller einfach auffädeln und er hält.

Viel Spaß beim Nachmachen ihr Lieben!
Eure

Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee, darf ich dich beauftragen, wenn es bei mir mal soweit ist?! Ich kann leider gar nicht nähen, außer mal einen Knopf annähen. Da hat sich die werdende Mama bestimmt sehr gefreut, denn wie hilfreich diese Ketten sind, sehe ich gerade bei meinem Patenkind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Silke! Aber wenn du einen Knopf annähen kannst, dann schaffst du das auf jeden Fall auch! :o)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...