Freitag, 29. Mai 2015

MSÜ-BOX #5 - Gehäkelte Babystulpen


Hallo ihr Lieben!
Diesen Monat musstet ihr etwas länger auf die monatliche Schwangerschafts-Überraschungs-Box warten, aber schwupp ist sie da :o) Diesmal gab es wieder etwas Selbstgemachtes, ich habe die Häkelnadel geschwungen :o)

Und herausgekommen sind: Süße Babystulpen für den neuen Erdenbürger. Einfach niedlich, wenn sie an den kleinen, noch so speckigen Waden hängen hihi. 

Um eurem Schatz auch ein paar Stulpen zu häkeln, benötigt ihr ein Wollknäuel in der Farbe eurer Wahl, eine passende Häkelnadel, Schleifenband und zwei Knöpfe. 

Zuerst einmal häkelt ihr 36 Fußschlingen. Die Anleitung dazu könnt ihr hier noch einmal ansehen. Diese Fußschlingenkette verbindet ihr durch eine Kettmasche zu einem Ring. (Runde 1)

Anschließend häkelt ihr 4 Runden feste Maschen, eine Runde sollte dabei 38 Maschen umfassen. (Runde 2-5)

Um das zarte Streifenmuster entstehen zu lassen, häkelt ihr eine Runde halbe Stäbchen und stecht dabei nur in die innere Schlinge der Masche ein. (Runde 6) Hinzu kommt eine Runde feste Maschen. (Runde 7)

Danach häkelt ihr wieder eine Runde halbe Stäbchen und stecht diesmal nur in die äußere Schlinge ein. (Runde 8) Es kommt noch einmal eine Runde feste Maschen hinzu. (Runde 9)
Abschließend häkelt ihr noch einmal 12 Runden feste Maschen, davon die letzten 6 etwas lockerer. (Runde 14-25) Zum Schluss alles vernähen. 

Zum Verzieren schlagt ihr die Stulpe am oberen Rand um und fädelt das Schleifenband mit Hilfe einer Nadel hindurch. Am Knopf könnt ihr alles verdeckt verknoten. 

Schon können die Stulpen zum Einsatz kommen :o) Zu einem hübschen Rock können sie doch ein super Accessoire sein. Und noch ein kleiner Tipp: Für ältere Kinder häkelt ihr einfach schon am Anfang ein paar mehr Fußschlingen und insgesamt ein paar Runden dazu.

Ganz viel Spaß und Entspannung beim Häkeln!
Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...