Samstag, 28. Februar 2015

HZ-DIY: Shirts für den Junggesellinnenabschied


Hallo ihr Lieben!
Nun ist der Februar schon wieder vorbei und bei all dem schönen Sonnenschein werden bei mir die Frühlingsgefühle geweckt. Man hat Lust sich mit schönen Sommerthemen zu beschäftigen und Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Vielleicht hat es den ein oder anderen von euch auch dazu inspiriert, über einen anstehenden Junggesellinnenabschied nachzudenken und ihr könnt ein paar Ideen gut gebrauchen... Deshalb möchte ich euch heute gern unsere Shirts vom JGA vorstellen. Wir haben nach einer preisgünstigen Alternative gesucht, die man eventuell auch später noch einmal anziehen kann. So ein Shirt für 10€+ mit irgendeinem wahllosen Spruch hat uns nicht sehr angesprochen, also haben wir die Shirts selbst "designt".


Ihr benötigt dazu lediglich ein Shirt, Bügelfolie, Bleistift, Schere und ein Bügeleisen. Wir haben uns dazu entschieden ein einzelnes Herz auf dem Shirt aufzubringen. So waren wir im Zeichen der Liebe unterwegs und es ist so dezent, dass man das Shirt auch später noch einmal tragen kann. Dazu schneidet ihr euch aus der Bügelfolie das Herz aus und legt es an die Stelle, an der ihr es befestigen wollt.

Anschließend presst ihr das Bügeleisen für circa 20 Sekunden auf das Motiv. Die genaue Zeit ist in der beliegenden Anleitung enthalten. Man sollte auch wirklich nur pressen, nicht bügeln.

Danach könnt ihr die am Motiv klebende obere Folie abziehen, das beliegende Trennpapier auflegen und noch einmal das Bügeleisen aufpressen. Macht am besten einen Test an den Rändern des Motivs, ob dieses wirklich überall am Stoff haftet. Ansonsten einfach noch einmal nachpressen. Schon ist das Shirt fertig.

Die Braut sollte natürlich ein anderes und etwas auffälligeres Shirt bekommen. Hier hatten wir uns für ein größeres Herz und einen Spruch mit dem Namen des Bräutigams entschieden, sodass er auch an diesem Tag immer im Herzen dabei war :o)

Am unteren Rücken gab es noch einen kleinen witzigen Spruch. Das Verfahren mit der Bügelfolie bleibt natürlich gleich. Die Kosten lagen bei diesen Shirts bei knapp unter 5€ pro Stück.

Wenn ihr Lust habt könnt ihr den Mädels mit den Shirts noch eine kleine Pflegeanleitung überreichen und schon sind alle für den tollen Tag gewappnet. 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß! 
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...