Samstag, 29. November 2014

DIY Last minute Weihnachtskalender// Post #100

Hey ihr Lieben!
Heute schreibe ich euch hier zum 100. Mal! Ich konnte es letztens selbst gar nicht glauben, als ich die Zahlen in den 90ern da so stehen sah, doch ich habe anscheinend wirklich schon so viel hier geschrieben, auch wenn es mir gar nicht so vor kam...

Letztens habe ich hin und her überlegt, wie ich einen Weihnachtskalender selbst basteln kann, den man mit der Post verschicken könnte. Und als ich so am Werkeln war kam mir die Idee, dass dieser Post wohl dann die perfekte Gelegenheit wäre, die Idee mit euch zu teilen, denn es gibt einen kostenlosen Vordruck für euch zum Download, zur Feier des Tages sozusagen :o) Es sind ja nun nur noch eineinhalb Tage, ein last minute Weihnachtskalender von Herzen sozusagen ♡

So soll das Ganze dann einmal aussehen :o) Hinter den Türchen könnt ihr verstecken, was ihr wollt...


Zuerst einmal müsst ihr euch die Vorlage ausdrucken, am besten auf etwas festerem Papier. Hier könnt ihr euch die Vorlage downloaden. Auf dem zweiten Blatt ist noch genug Platz um beispielsweise Fotos mit auszudrucken. Die Lücken sind jeweils 2 x 3 cm, so groß könnten die Fotos also sein.

Ihr beginnt damit, die beiden großen Rechtecke auszuschneiden, plus evt. Bildchen oder anderes, die mit in den Kalender sollen.

Auf dem grau-weißen Bogen füllt ihr nun die Lücken, ob mit Bildern, Sprüchen, Buchstaben die einen Satz ergeben usw., lasst eurer Kreativität freien Lauf :o) Beachtet die "oben"- und "unten"-Hinweise auf dem Bogen, nicht dass es nachher falschherum ist...

Dann kommt der farbige Bogen an die Reihe. Ihr zieht mit einem Cutter und einem Lineal die gestrichelten Kanten nach und spart dabei kleine Stellen an den Ecken aus. So kann man die Türchen später einfach öffnen, sie reißen an den kleinen Ecken ein und können an der durchgezogenen Linie gefaltet werden.

Zu guter Letzt werden die hellgrauen Bereiche neben den Lücken mit Kleber bestrichen und ihr klebt den farbigen Bogen mit den eingeschnittenen Türchen auf den unteren, weißen. Beachtet auch hier, dass alles richtig herum ist :o)

Wenn ihr den Kalender mit der Post verschicken wollt, könnt ihr ihn entlang der gestrichelten Kante in der Mitte falten, so passt er genau in einen länglichen Umschlag.

Und nun hoffe ich, dass alle Beschenkten, egal ob von euch oder von mir, ganz viel Freude haben werden, jeden Tag ein Türchen zu öffnen :o)
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...