Montag, 7. April 2014

Mini-DIY: Pimp up your Haargummi

Heute gibt es eine kleine Idee, wie ihr sehr simpel und schnell eure Haargummis aufmotzen könnt.



Ihr benötigt gar nicht viel, nur ein paar...

Zuerst schmeißt ihr mal die Heißklebepistole an ;o) Durch sie geht das Mini-DIY super schnell. Ihr könnt in der Zeit in Ruhe schauen, welche eurer Bänder zu euren Haargummis passen. Die meisten meiner Bänder sind jene, die immer in Kleidungsstücken vernäht sind, es gehen natürlich aber auch breitere. Dann schnappt ihr euch das erste Band und legt los:

Probiert mit dem Band mal etwas herum, wie groß eure Schleife werden soll. Dann klebt ihr die erste Schlaufe so wie ihr es auf dem Foto seht fest. 

Danach probiert ihr die zweite Schlaufe aus. So merkt ihr, welche Länge des Bandes ihr benötigt und schneidet es dort ab, bevor ihr die zweite Schlaufe klebt.

Anschließend klebt ihr dieses Schlaufengebilde an dem Haargummi fest. Ich habe die Stelle gewählt, an der der Haargummi geklebt ist, die Schleife kann sie später perfekt überdecken.

Als letzter Schritt fehlt noch das Querband. Auch hier tüftelt ihr vorher etwas aus, wie lang das Stück sein muss, damit es um den Haargummi geschlossen werden kann.

Und schwupp, das war es auch schon :o) Fertig ist euer Schleifchenhaargummi!

Ich habe das Ganze auch noch mit dünneren und breiteren Bändern ausprobiert, bei den breiteren liegen einfach zwei "Schlaufengebilde" übereinander ;o) 


So chic kann es dann im Haar aussehen :o)

Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Nachmachen :o)
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...