Samstag, 5. April 2014

Bikinihaus Berlin

Eigentlich treibe ich mich in der Gegend rund um den Berliner Zoo nicht so oft herum, aber da das Bikinihaus diese Woche in aller Munde und in aller Werbung war, haben wir es uns auch einmal angesehen :o) Hier könnt ihr also ein paar erste Eindrücke bekommen:



Ihr findet das Bikinihaus in der Budapester Straße Berlin, nahe des Bahnhofs Zoologischer Garten. Es grenzt direkt an den Zoopalast und den Zoologischen Garten an.(Leider habe ich kein Foto von außen gemacht, da es wie aus Eimern geregnet hat, aber ihr werdet es auch so finden ;o))

Das Gebäude wurde 1957 fertiggestellt und steht heute unter Denkmalschutz. Es wurde seit 2010 durch das Architekturbüro SAQ architects rekonstruiert und teilweise umgestaltet.

So interessant sieht der neu gestaltete Innenraum aus. Das Motto hierbei war "Individualität", das sich auch in der Auswahl der Läden widerspiegeln soll. Hauptsächlich sind es kleinere lokale Gastronomie- und Modeanbieter. Die Vielzahl der Läden sind an (Lauben-)Gängen angeordnet und einige befinden sich in Holzboxen im großzügigen Erdgeschoss des Hauses. Es entseht ein in meinen Augen sehr schöner Kontrast zwischen der grünen Stahlkonstruktion, dem grauen Sichtbeton und den hölzernen Akzenten wie der Treppe, den Boxen oder den Handläufen.

Im Erdgeschoss und auf den zahlreichen Dachterrassen gibt es immer wieder die Möglichkeit in den anliegenden Zoo zu schauen. Gleichzeitig hat man im "Garden" einen schönen Ausblick auf die anliegenden städtischen Gebäude und wird durch einige Sitzmöbel zum Sonnenbaden eingeladen.

Also schaut doch einfach auch einmal vorbei ;o) Gesehen haben sollte man das Bikinihaus ruhig schon mal.
Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...