Freitag, 31. Januar 2014

Valentins-Giveaway: Lavendelherzen

In 14 Tagen ist wieder Valentinstag, Zeit um an alle lieben Menschen zu denken und ihnen vielleicht eine Kleinigkeit zukommen zu lassen :o) Ich mag kleine Überraschungen sehr gern und bin froh, dass es den Valentinstag gibt!

Ich habe für euch eine Anleitung für kleine Lavendelherzen vorbereitet. Diese sind klein und leicht genug, um sie z.B. mit der Post zu verschicken und duften auch noch wunderbar, wenn man den Brief öffnet.



Was ihr dazu benötigt:
  • Eine Nähmaschine wäre von Vorteil, so etwas Kleines kann man aber auch mit der Hand nähen
  • Stoffe und Bänder, Garn 
  • Lavendelblüten (Ich habe etwas an Geld gespart und ein Lavendelduftsäckchen im Billigshop gekauft, in dem - oh Wunder - leider keine richten Blüten drin waren. Ihr könnt diese aber für etwas mehr Geld im Reformhaus bekommen - 100 g ca. 4 €) 

Zuerst bastelt ihr euch aus Papier eine Herzschablone in der gewünschten Größe, übertragt diese auf den gebügelten Stoff und schneidet zwei Herzen aus. 


Um die Herzen zu vernähen, legt ihr diese linkss auf linkss (also mit den Seiten, die ihr sehen wollt nach Außen) aufeinander und beginnt an einer geraden Seite die Stoffe zusammen zu nähen. Kurz bevor ihr an der Mitte angekommen seid, legt ihr die Schlaufe zum Aufhängen zwischen die Stoffe und näht sie beim Weiternähen mit an.


Wenn ihr beide Bögen zusammengenäht habt, könnt ihr die Lavendelblüten mit einem kleinen Löffel hineingeben. Eines dieser Säckchen sollte für circa 3 Herzen reichen. 


Zum Schluss wird einfach die letzte Gerade zugenäht und der Faden vernäht. Fertig ist euer kleines Lavendelherzchen ♥ 



Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...